Landesnetzwerk

SCHLAU-Gruppen
vor Ort

Jahresrückblick 2021

Am Ende dieses turbulenten Jahres und im Zeichen unserer neu erstarkten Medienpräsenz darf natürlich ein Jahresrückblick nicht fehlen.

Die vergangenen 12 Monate wurden bekanntermaßen sehr von der Coronapandemie überschattet. Das ist auch an SCHLAU nicht vorbeigegangen. Gerade Anfang des Jahres, als die Schulen erneut geschlossen waren und wir alle mit Abstand und ohne unsere Freunde zu treffen, in das neue Jahr hereingegangen sind, war es ungewiss, inwieweit wir im neuen Jahr Workshops geben können oder wie es mit dem Team weitergehen würde.

Wir waren uns alle einig, dass es das Wichtigste ist, dass das SCHLAU Rhein-Sieg Team diese zunächst Workshop-freie Zeit so gut wie möglich übersteht und es notwendig ist, in den vielen online Treffen den Teamspirit soweit möglich aufrecht zu halten.

Wenn man nun am Ende des Jahres zurückblickt, stimmt es uns umso glücklicher, dass wir trotz aller Herausforderungen im vergangenen Jahr viel erlebt haben und unsere Ziele nicht nur einhalten, sondern sogar übertreffen konnten. Und gerade durch die schwierige Situation haben wir gelernt jeden, noch so kleinen, Erfolg umso mehr wertzuschätzen.

Nicht nur konnten wir seit Mitte des Jahres endlich wieder eine Reihe von Workshops geben (mehr Details dazu in unserem Artikel zu Workshops in Zeiten von Corona), außerdem haben wir es geschafft, das Team nicht nur aufrecht zu erhalten, sondern es sogar zu vergrößern. Gerade diese neuen Teamer*innen haben in den letzten Monaten viele neue Ideen und Denkanstöße zu SCHLAU Rhein-Sieg mitgebracht. Zusätzlich haben zwei unserer Hospitierenden dieses Jahr an ihrem ersten Start-Up teilgenommen und sind somit jetzt offizielle Teamer*innen.

Doch auch in das neue Jahr gehen wir wieder mit etwas Unsicherheit hinein, schließlich sind durch die erneut hohe Corona-Inzidenz und die „Omikron“-Variante Präsenzworkshops zumindest im Januar nicht möglich. Wir hoffen aber natürlich, dass sich die Lage schnellstmöglich wendet, damit wir wieder mit unserer Arbeit beginnen können. In dieser Hinsicht sind besonders die Erfahrungen des letzten Jahres ein wichtiger Wegweiser für die Zukunft.

Insofern sind unsere Ziele für das neue Jahr leicht zu formulieren:

Wir wollen so bald wie möglich wieder Workshops in Präsenz geben und aufgrund unserer neuen Stärke dabei möglichst viele Schulen innerhalb des Rhein-Sieg-Kreises abdecken.

Wir werden versuchen, unser Team weiter wachsen zu lassen und vor allem auch die hervorragende Stimmung im Team weiter beizubehalten.

Und als wichtigstes Ziel setzen wir uns, so viele Schüler*innen wie möglich mit unseren Workshops zu erreichen und ihnen unsere Inhalte näherzubringen.

Damit auf ein frohes SCHLAUes Jahr!

Unterstützen Sie unsere Arbeit mit einer Spende!

Empfänger: Aidshilfe Rhein-Sieg e. V.

IBAN: DE06 3705 0299 0002 1164 57

BIC: COKSDE33XXX

Verwendungszweck: SCHLAU Rhein-Sieg

Engagiere dich bei SCHLAU!

Buchen Sie hier einen Workshop bei SCHLAU Rhein-Sieg!